Hey, this photo is © by Tanja Gschwandl
Unsere AGBs

AGB

Der Auftraggeber verpflichtet sich, die Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen und zur Kenntnis zu nehmen. Ohne Widerspruch vor Auftragsbeginn, gelten diese als akzeptiert.

Buchung

Eine Terminreservierung/Buchung für ein Fotoshooting kann über verschiedene Kanäle (wie z.b. Mail, Facebook, Telefonisch, etc.) erfolgen und ist verbindlich.

Reservierungsgebühr

Für die Buchung eines Fotoshootings / Make Ups wird eine Reservierungsgebühr von Chf 50.- erhoben. Diese ist bei Termin-Buchung fällig und wird am vereinbarten Shooting Termin an die Gesamtkosten angerechnet bzw. abgezogen.

Der Shooting-Termin gilt erst als reserviert, sobald die entsprechende Reservierungsgebühr von Chf 50.- einbezahlt wurde.

Bezahlung

Das Honorar ist Bar am Shooting-Termin zu begleichen.

Terminabsage

Wird das Fotoshooting seitens Kunde/Kundin abgesagt, gelten folgende Regelungen:

Absage 7 Tage vor dem vereinbarten Shootingtermin = 50% der Shootingkosten werden verrechnet
Absage 3 Tage/72h vor dem vereinbarten Shootingtermin = 100% der Shootingkosten werden verrechnet
Nichterscheinen am Shootingtermin ohne Abmeldung = 100% der Shootingkosten plus angefallene Kosten für Anreise, Studiomiete, Requisiten werden verrechnet

Rechnung zahlbar innert 10 Tagen

Diese Regelung gilt nicht bei Verschiebungen wegen schlechtem Wetter (bei Outdoorshootings).

Die Fotografin behält sich das Recht vor, einen Termin wegen Krankheit, Notfall, schlechtem Wetter und anderen unvorhersehbaren Ereignissen, welche außerhalb ihrer Kontrolle liegen, zu verschieben. Der Kunde wird in diesem Fall so schnell wie möglich informiert und das Shooting wird zum nächstmöglichen Termin verschoben.

Gutscheine

Gutscheine werden nicht ausbezahlt. Bei Wert-Betrag Gutscheinen wird der Differenzbetrag vom aktuellen Shootingpreis verrechnet. Die Kunden sind verpflichtet, die aktuellen Preise sowie die AGB durchzulesen und erklären sich mit der Buchung des Shootings damit einverstanden.

Begleitung zum Fotoshooting

Der Kunde darf gerne eine Person seines Vertrauens zum Fotoshooting mitbringen. Wir bitten jedoch um Mitteilung. Die Begleitperson hat sich ruhig zu Verhalten und darf das Shooting weder beeinflussen noch stören. Tiere als Begleitung sind auf Anfrage gestattet.

Sorgfaltspflicht / Sachbeschädigung / Unfälle

Der Kunde verpflichtet sich gegenüber dem Fotografen zum sorgfältigen Umgang mit Requisiten, Studio-Einrichtung, etc. Im Falle von Verlust oder Beschädigung kommt die verursachende Partei für den Schaden auf. Versicherung ist Sache des Kunden.

Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zug, Schweiz. Diese Vereinbarung unterliegt dem Schweizer Recht.

Urheberrecht/Nutzungsrecht

Der Fotografin steht das Urheberrecht an allen fotografisch hergestellten Produkten zu.

Die von der Fotografin hergestellten Bilder sind grundsätzlich nur für den privaten Gebrauch und nicht für kommerzielle Zwecke des Auftraggebers. Eine Weitergabe von Nutzungsrechten an Dritte bedarf einer erneuten Verhandlung mit der Fotografin und einer separaten schriftlichen Vereinbarung.

Es werden keine RAW Dateien ausgehändigt. Der Auftraggeber erhält ausschliesslich aufbereitete JPG Dateien.